Kontakt
Dr. Christian Fischer, Zahnarzt Mosbach

Kiefergelenks­behandlung

Unser Kausystem besteht aus Zähnen, Ober- und Unterkiefer, Muskeln und Gelenken. Im Normalfall arbeiten alle Bestandteile perfekt aufeinander abgestimmt zusammen. Doch durch Unregelmäßigkeiten wie fehlende Zähne, schlecht passenden Zahnersatz oder Zähneknirschen kann das gesamte System aus dem Gleichgewicht geraten. Die Folgen einer solchen Funktionsstörung oder Craniomandibulären Dysfunktion (CMD) betreffen häufig nicht nur den Kiefer selbst.

Mögliche Symptome einer CMD:

  • Kieferschmerzen, Probleme beim Mundöffnen
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Nacken-, Schulter oder Rückenschmerzen
  • Ohrgeräusche, Ohrenschmerzen
  • Schwindel, Gleichgewichtsstörungen
  • Funktionsdiagnostik

    Mithilfe der Funktionsdiagnostik gehen wir den Symptomen auf den Grund. Zunächst tasten wir Ihren Kiefer ab, um Spannungen in der Muskulatur und reibende oder knackende Geräusche bei der Gelenkbewegung zu lokalisieren. Anschließend nutzen wir einen Gesichtsbogen, um Abweichungen von der normalen Gelenkposition zu erfassen. Anhand der gewonnenen Daten planen wir Ihre Behandlung.

    Schienentherapie

    In aller Regel kann eine CMD mit individuellen Zahnschienen behandelt werden. Diese gleichen den Biss aus, entlasten die Gelenke und entspannen die Muskulatur, bewegen den Kiefer nach und nach in die richtige Position oder verhindern, dass die Zähne sich gegenseitig abschleifen.

    Passgenauer Zahnersatz

    Sind zu hohe Füllungen oder schlecht passender Zahnersatz die Ursache, müssen diese korrigiert oder ersetzt werden.

    Mehr über die Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) erfahren Sie in der Infowelt.

    Zahnarzt Mosbach / Zahnarztangst Mosbach / Kinderzahnarzt Mosbach / Zahnreinigung Mosbach / Zahnimplantate Mosbach